Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
 
 
Standarddatei
1
Standarddatei
2
Standarddatei
3
Standarddatei
4
Standarddatei
5
 
Volltextsuche
 
 
 

Spenden & Helfen

Online Spende

Hier können Sie online spenden

Spendenkonto
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE16370205000008094009

 

AmazonSmile

Lebenshilfe NRW bei AmazonSmile

Sie verlassen diese Webseite, bitte beachten sie zu diesem Dienst unsere Datenschutzerklärung.

 
 
Hoş geldiniz
welcome
 
 
 

Herzlich Willkommen beim Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V.

Unser Ziel ist die gleichberechtigte und barrierefreie Gesellschaft für Menschen mit Behinderung. Wir wollen "Teilhabe statt Ausgrenzung" erreichen. Seit 1964 engagiert sich der Landesverband als Selbsthilfe-, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien.

 

Aktuelles

  • Prof. Dr. Gerd Ascheid ist neuer Landesvorsitzender

    Prof. Dr. Gerd Ascheid ist neuer Landesvorsitzender

    Behinderten- und Patientenbeauftragte Claudia Middendorf möchte Assistenz beim Krankenhausaufenthalt von Menschen mit Behinderung gemeinsam mit der Lebenshilfe NRW verbessern.

    Die Lebenshilfe NRW hat einen neuen Landesvorsitzenden. Die mehr als 100 Delegierten der 76 nordrhein-westfälischen Orts- und Kreisvereinigungen der Lebenshilfe wählten am Samstag den Aachener Prof. Dr. Gerd Ascheid einstimmig zum neuen Landesvorsitzenden.

    Weiterlesen
     
  • „Du und Deine Rechte“

    „Du und Deine Rechte“

    Etwa 40 Kinder nahmen am 2. Kinderrechtetag der Lebenshilfe NRW am 29. September teil

    Der Kinderrechte-Tag der Lebenshilfe NRW wurde von der Aktion Mensch gefördert und fand anlässlich des Weltkindertages statt, der in Deutschland am 20. September gefeiert wird.

    Weiterlesen
     
  • Ulla Schmidt: „Nach dem Detmolder Urteil muss die Bundesregierung endlich handeln“

    Ulla Schmidt: „Nach dem Detmolder Urteil muss die Bundesregierung endlich handeln“

    Kim-Lea Glaub und die Lebenshilfe haben mit Klage Erfolg und erstreiten Grundsicherung vor dem Sozialgericht Detmold

    Kim-Lea Glaub (19) und ihre Mutter Karin haben es gemeinsam mit der Lebenshilfe geschafft: Das Sozialgericht Detmold gibt ihnen Recht und verurteilt die Stadt Herford dazu, der jungen Frau mit Behinderung die seit einem Jahr verweigerten Leistungen der Grundsicherung auszuzahlen.

    Weiterlesen
     
  • Teilhabe verbessern und Mitarbeiter besser stellen

    Teilhabe verbessern und Mitarbeiter besser stellen

    Landesvorsitzender Uwe Schummer besucht die Lebenshilfe Lemgo

    Bewohner und Mitarbeiter der Lebenshilfe Lemgo standen im Mittelpunkt des Besuches der lippischen Bundestagsabgeordneten Kerstin Vieregge und Uwe Schummer, dem Landesvorsitzendem der Lebenshilfe NRW.

    Weiterlesen
     
  • Landgericht Hessen entscheidet für Grundsicherung im Berufsbildungsbereich

    Landgericht Hessen entscheidet für Grundsicherung im Berufsbildungsbereich

    Das Landgericht Hessen hat entschieden, Menschen mit Behinderung, die im Berufsbildungsbereich arbeiten, steht die Grundsicherung zu. Zuletzt hatte diese Frage bundesweite mehrer Gerichte beschäftigt. Hessen ist das erste Bundesland, in dem ein rechtskräftiges Urteil gefällt wurde. Für Nordrhein-Westfalen steht diese Entscheidung noch aus.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe NRW will Gewaltprävention weiter professionalisieren

    Lebenshilfe NRW will Gewaltprävention weiter professionalisieren

    Auf dem Fachtag Gewaltprävention der Lebenshilfe NRW stellt diese, ihre ab 2019 angebotene Schulung „zertifizierte Gewaltpräventions- und Schutzfachkraft“ vor. Bundesgeschäftsführerin Prof. Dr. Nicklas-Faust appelliert an den Bund, eine unabhängige Beschwerdestelle für die Eingliederungshilfe zu starten.

    Weiterlesen
     
  • EUTB-Beratungsstelle im Märkischen Kreis  hat Beratung aufgenommen

    EUTB-Beratungsstelle im Märkischen Kreis hat Beratung aufgenommen

    Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz EUTB) ist ein neu entstehendes Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung. Sie wurde im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes eingeführt. Zum 1. Juni haben nun die Beratungsstellen im Märkischen Kreis (ein Standort in Lüdenscheid, ein Standort in Iserlohn) die Beratungen aufgenommen.

    Weiterlesen
     
  • Stephan Thiel im Beirat des Paritätischen NRW

    Stephan Thiel im Beirat des Paritätischen NRW

    Der Geschäftsführer der Lebenshilfe Lüdenscheid ist Vertreter für die Lebenshilfe im Gremium

    Der Vorstand des Paritätischen NRW berief auf Vorschlag der Lebenshilfe NRW Stephan Thiel in seinen Beirat. Thiel ist Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Lüdenscheid.

    Weiterlesen
     
  • Caritas und Lebenshilfe NRW beraten unabhängig

    Caritas und Lebenshilfe NRW beraten unabhängig

    Netzwerk betreibt seit dem 1. Juni 2016 ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EuTB)

    Ein trägerübergreifendes Netzwerk aus Caritas Arnsberg, Caritas Meschede, Caritas Brilon, AKIS und Lebenshilfe NRW berät und unterstützt seit kurzem Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und Freunde im Hochsauerlandkreis (HSK) mittels der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (EuTB). Ziel ist es, Menschen mit Behinderung mehr Eigenverantwortung und Selbstbestimmung für eine individuelle Lebensplanung und Gestaltung zu ermöglichen.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe unterstützt Klage zur Bewilligung von Grundsicherung

    Lebenshilfe unterstützt Klage zur Bewilligung von Grundsicherung

    Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, MdB, fordert zudem umgehende Klarstellung im Gesetz.

    Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, MdB, fordert zudem umgehende Klarstellung im Gesetz. Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

    Weiterlesen
     
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Bubl

www.bubl.de

Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe.

 
 

Unsere Programme

Hier können Sie kostenfrei unsere aktuellen Programme bestellen.

 
 

Kooperationspartner

Paritätischer NRW

Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Aktion Mensch

Gold-Kaemer-Stiftung
 
 
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de