Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
 
 
Standarddatei
1
Standarddatei
2
Standarddatei
3
Standarddatei
4
Standarddatei
5
 
 
 
Volltextsuche
 
 
 
 

Spenden & Helfen

Spendenkonto
Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: 16370205000008094009

 

Online-Spende

Hier können Sie online spenden

Sie möchten uns Ihre geänderte Spendenadresse mitteilen? Dies können Sie hier tun.

 
 
Hoş geldiniz
welcome
 
 
 
 

Herzlich Willkommen

beim Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V.

Direkt zur Online-Petition auf change.org

Die Unterschriftenliste für die Petition der Lebenshilfe finden Sie hier.

 
  • Mindener Politiker erleben Zwangs-Poolen am eigenen Leib

    Mindener Politiker erleben Zwangs-Poolen am eigenen Leib

    Um die Bürger/innen in Minden über das Bundesteilhabegesetz zu informiere, organisierte die Wohnstätte der Lebenshilfe NRW in Minden zusammen mit dem Ortsverein Lebenshilfe Minden e.V. einen Infostand in der Mindener Innenstadt. Lokale Mindener Abgeordenten tauchten sich mit Vertretern der Lebenshilfe und Selbstvertretern aus.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe Rat Gelsenkirchen unterstützt die Kampagne

    Lebenshilfe Rat Gelsenkirchen unterstützt die Kampagne

    Der Lebenshilfe Rat Gelsenkirchen sprach mit dem Bundestagsabgeordnetem Joachim Poß und dem Landtagsabgeordnetem Markus Töns über das Bundesteilhabgesetzt. Am Ende bauten sie auch eine Klagemauer auf.

    Weiterlesen
     
  • Kampagnen-Aktion war ein voller Erfolg

    Kampagnen-Aktion war ein voller Erfolg

    Große Resonanz auf die Petition #TeilhabeStattAusgrenzung in Marienheide

    „Das Interesse der marienheider Bürger war enorm. Vielen Menschen nehmen großen Anteil an dem Schicksal der Menschen mit Behinderung in unserer Region.“ resümiert Madlin Zielke, Mitarbeiterin des Zentrums für Inklusion, die vergangene Standaktion am Marienheider Wochenmarkt.

    Weiterlesen
     
  • Teilhabe am Arbeitsleben für alle ermöglichen!

    Teilhabe am Arbeitsleben für alle ermöglichen!

    Verbändeübergreifendes Positionspapier zur Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

    Der Gesetzentwurf zum Bundesteilhabegesetz sieht auch weiterhin die Beibehaltung des „Mindestmaßes wirtschaftlich verwertbarer Arbeitsleistung“ als Zugangskriterium zur beruflichen Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben vor. Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf erhalten somit auch in Zukunft keinen Zugang zur Werkstattleistung oder zu anderen Leistungen der Teilhabe am Arbeitsleben.

    Weiterlesen
     
  • Wir haben noch freie Plätze

    Wir haben noch freie Plätze

    Programm – Aus- und Fortbildung

    Es gibt noch freie Plätze in Seminaren unseres Aus- und Fortbildungsprogramms, die in unserer Bildungseinrichtung Haus Hammerstein stattfinden.

    Weiterlesen
     
  • Wir haben noch freie Plätze im September und Oktober

    Wir haben noch freie Plätze im September und Oktober

    Programm - Weiterbilden

    Unsere Bildungs- und Erholungsstätte Haus Bröltal in Ruppichteroth hat noch freie Plätze in Seminaren.

    Weiterlesen
     
  • Verbraucherstreitbeilegungsgesetz in Kraft getreten

    Verbraucherstreitbeilegungsgesetz in Kraft getreten

    Informationspflicht für Unternehmen mit einer Webseite und AGBs.

    Am 1. April 2016 ist das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Kraft getreten. Das Gesetz regelt die Möglichkeit der außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Verbraucherverträgen oder Streitigkeiten über das Bestehen solcher Verträge.

    Weiterlesen
     
  • Wendener Wohnstätte erhält DHG-Preis

    Wendener Wohnstätte erhält DHG-Preis

    Dr. Monika Seifert sieht Gefahr, dass Solidarität für die Schwachen in Deutschland sinkt.

    Die Wohnstätte der Lebenshilfe NRW in Wenden wurde mit dem DHG-Preis der Deutschen Heilpädagogischen Gesellschaft (DHG) ausgezeichnet. Sie gewann in der Kategorie: „Leben im Alter gestalten. Teilhabe von älteren Menschen mit geistiger Behinderung und hohem Unterstützungsbedarf“.

    Weiterlesen
     
  • Abgeordnete mit Kampagne sensibilisieren

    Abgeordnete mit Kampagne sensibilisieren

    Der Lebenshilfe steht ein ereignisreicher Sommer bevor. Rund 240 Vertreter der Lebenshilfen aus Nordrhein-Westfalen informierte Bundesgeschäftsführerin Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust über den aktuellen Stand des Bundesteilhabegesetzes und die Kampagne der Lebenshilfe.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe sagt geplanten Gesetzen den Kampf an

    Lebenshilfe sagt geplanten Gesetzen den Kampf an

    Mit dem Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III drohen massive Verschlechterungen für Menschen mit geistiger Behinderung – Petition startet heute

    „Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III können so nicht bleiben.“ Das teilt Ulla Schmidt mit, die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

    Weiterlesen
     
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Stellungnahme


Zeitplan parlamentarisches Verfahren Bundesteilhabegesetz

22. September 2016
1. Lesung Bundestag

23. September 2016
1. Beratung Bundesrat

28. September 2016
1. Beratung im Bundestagsausschuss Arbeit und Soziales

17. Oktober 2016
Anhörung im Bundestags-ausschuss Arbeit und Soziales (BTHG)

19. Oktober 2016
Anhörung im Bundestags-ausschuss Arbeit und Soziales (PSG III)

30. November 2016
Abschließende Lesung im Bundestagsausschuss Arbeit und Soziales

2. Dezember 2016
2./3. Lesung Bundestag

16. Dezember 2016
Letzter Durchgang Bundesrat

 
 

Unsere Programme

Hier können Sie kostenfrei unsere aktuellen Programme bestellen.

 
 

Kooperationspartner

Paritätischer NRW

Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Aktion Mensch

Gold-Kaemer-Stiftung
 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. - 50354 Hürth, Abtstr. 21, E-Mail: info@lebenshilfe-nrw.de