Mord in Frechen: Einmal wie Kommissar Derrick sein

Wir ermitteln Spuren. Wir nehmen Finger-Abdrücke. Wir führen Befragungen durch. Wir sammeln Beweise. Wir versuchen, diesen Fall zu lösen!

Ort
Frechen

Termine
07.12.2018 17:00 Uhr - 09.12.2018 15:00 Uhr

Veranstaltungsart
Weiterbilden

Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Menschen, die Freude an spannenden Rätseln haben.
Was machen wir im Seminar?
Geheimnisvolle Geräusche, seltsame Gestalten, scharfe Messer,
geladene Pistolen und Hand-Schellen, das alles macht einen guten Krimi aus.
Wollten Sie immer schon einmal eine Kommissarin oder ein Kommissar sein?
Dann kommen Sie nach Frechen!
Es gibt einen spannenden Kriminal-Fall zu lösen.
Am Ende des Seminars wird es uns gelingen, den Täter zu finden.
Dabei wird es natürlich spannend, aufregend und geheimnisvoll zugehen.
Aber keine Angst, für die „Kommissare“ besteht keine Gefahr!
Was wollen wir erreichen?
Wir ermitteln Spuren.
Wir nehmen Finger-Abdrücke.
Wir führen Befragungen durch.
Wir sammeln Beweise.
Wir versuchen, diesen Fall zu lösen!
Wie und womit?
Mit den verschiedensten Mitteln kommen wir den Tätern

Seminar-Nr.: 2018-AB-063
Das Seminar fängt an: Freitag, 07. Dezember 2018, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 09. Dezember 2018, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar? Gästehaus Gold Krämer Stiftung, Frechen
Wer leitet das Seminar? Stefan Schwender
Was kostet das Seminar mit Übernachtung 150 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung 100 Euro
Online-Anmeldung

 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de