Ferienfreizeit im „Schloss Dankern“ 2011

Mit 8 Personen und prall gepackten Koffern starteten wir voller Vorfreude in unseren Urlaub ins Emsland. Schnell war das Ziel, das Ferienzentrum „Schloss Dankern“, erreicht. Als stolze Besitzer eines Schlüssels für ein „Emslandhäuschen“ konnten wir dann auch schon unser Heim auf Zeit beziehen. Schon bald danach machten wir uns daran, die Umgebung zu erkunden: Neben einem großen Freizeitbad, einem Kletterpark, einer Indoor-Spielhalle, einer Minigolfanlage, einer Discothek,einer Bowlingbahn u.v.m., gab es verschiedene Souvenirläden und einen Supermarkt.

Am darauffolgenden Tag besuchten wir das im Park gelegene, historische Wasserschloss „Dankern“ und den nahegelegenen Dankernsee. Hier hatten wir unsere wahre Freude daran, den Wasserskifahrern zuzuschauen. Die restlichen Tage verbrachten wir mit einem Einkaufsbummel,
besuchten die örtliche Bowlingbahn oder gingen am Dankernsee spazieren. Ein „Highlight“ war die Grillparty am letzten Abend im Garten unseres Ferienhauses. Viel zu schnell machten wir uns auf den Weg zurück nach Wenden. Und in einem waren wir uns alle einig: Unser Aufenthalt im Freizeitpark war rundherum gelungen und wir würden jederzeit wieder unseren Urlaub in „Schloss Dankern“
verbringen.

Ferienfreizeit im „Schloss Dankern“ 2011
 
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de