Möglichkeitsdenker besuchen Siegener Moschee

Die Möglichkeitsdenker und weitere Interessierte waren am 09. April bei einem Ausflug.
Der Ausflug ging in eine Moschee.
Die Moschee heißt Selimiye-Moschee und ist in Siegen-Geisweid.
Sie gehört zur Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Siegen e.V.
Es gibt diese Moschee seit 1977.
Frau Aydogan hat uns durch die Moschee geführt.
Frau Aydogan war schon mal bei einem Kamingespräch.
Dort hat sie über die Religion Islam erzählt und uns in die Moschee eingeladen.
In der Moschee hat sie nochmal über den Islam gesprochen.
An den Islam glauben viele Menschen in vielen Ländern.
Die Selimiye-Moschee hat über 400 Mitglieder.
Der Imam der Gemeinde war da.
Der Imam ist der Lehrer der Gläubigen.
Die Besucher haben den Gebets- Raum angesehen.
Jeder musste sich vorher die Schuhe ausziehen.
Ohne Schuhe bleibt der Raum sauber.
Im Gebetsraum können Muslime fünf Mal am Tag zusammen beten.
Frauen und Männer beten in verschiedenen Räumen.
Auf einer Tafel steht die Uhrzeit für das nächste Gebet.
Die Muslime sitzen oder knien beim Gebet.
Sie beten in Richtung Kaaba.
Die Kaaba steht in dem Ort Mekka.
Den Muslimen ist die Kaaba heilig.
Die Kaaba ist das erste Gotteshaus der Muslime.
Der Teppich auf dem Boden und die Gebets- Nischen zeigen die richtige Richtung.
Wir haben uns auch einen Koran angeschaut.
Der Koran ist das heilige Buch der Muslime.
Frau Aydogan hat aus dem Koran erzählt.
Sie erzählte zum Beispiel dass Muslime einmal im Jahr fasten.
Wenn Muslime fasten, dann essen sie nur wenn die Sonne untergegangen ist.
So wollen sich Muslime daran erinnern wie es ist, wenn man nichts zu essen hat.
Die Besucher haben viele Fragen gestellt.
Es waren über 20 Personen dabei.
Frau Aydogan und der Imam haben alle Besucher eingeladen wieder zu kommen.
Es gibt Feste bei denen wir mitfeiern können.
Jeder ist in der Selimiye-Moschee herzlich willkommen.

 
 
 
 
 
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de