Claudia Kleinert

ARD-Wettermoderatorin und Botschafterin der Herzen

Lebenshilfe NRW Claudia Kleinert
Claudia Kleinert erhält ihren Botschafter-Titel von Hans Jürgen Wagner, Landesgeschäftsführer der Lebenshilfe NRW.

Claudia Kleinert moderierte schon während ihres Studiums der Betriebswirtschaftslehre diverse Programmansagen für den Westdeutschen Rundfunk. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei Wetter- und Reise TV wechselte sie zu n-tv und ab 1999 zur ARD. Hier ist sie uns seitdem als Wettermoderatorin von „Das Wetter im Ersten“ bekannt. Abend für Abend schwebt sie über den Bildschirm und bringt uns in der ARD mal gute, mal schlechte Wetteraussichten in die Wohnzimmer – immer gewürzt mit der nötigen Brise Charme, auch wenn die Aussichten trübe und stürmisch sind.

Seit 2008 engagiert sich Claudia Kleinert als Botschafterin der Lebenshilfe NRW. In diesem Amt tritt sie für die Belange von Menschen mit geistiger Behinderung ein. Im Rahmen der Lebenshilfe Gala 2008 wurde sie für ihr Engagement geehrt und ausgezeichnet.

 

Bundesvereinigung Lebenshilfe zeichnet Lebenshilfe-NRW Botschafterin Claudia Kleinert mit dem BOBBY 2012 aus

Der Medienpreis BOBBY der Bundesvereinigung Lebenshilfe wurde am 06. Dezember 2012 der TV-Moderatorin Claudia Kleinert in Köln verliehen. Die 42-jährige Rheinländerin präsentiert seit vielen Jahren das Wetter im Fernsehen und ist dadurch einem Millionen-Publikum bekannt. Seit 2008 engagiert sie sich als Botschafterin der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen.

„Sie sind ohne Mitleid, aber voller Natürlichkeit und Respekt gegenüber Menschen mit Behinderung“, sagte Robert Antretter, Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe, bei der Preisverleihung im KölnSKY hoch über den Dächern der Dom-Stadt. Gemeinsam mit der neuen Lebenshilfe-Bundesvorsitzenden Ulla Schmidt, MdB und Bundesministerin a. D., überreichte er Claudia Kleinert den BOBBY 2012.

Begleitet wurde Claudia Kleinert von ihrem Bruder Stephan, der eine Behinderung hat. Wie er sein Leben selbstbewusst meistert, beeindruckt die Schwester sehr. Davon berichtet sie immer wieder in den Medien: bei Bettina Böttinger, Reinhold Beckmann, Markus Lanz oder Maybrit Illner. „Was wirklich zählt im Leben, habe ich von meinem Bruder gelernt. Er ist immer für mich da, wenn es mir nicht gut geht“, betonte die BOBBY-Preisträgerin in ihren Dankesworten. Das Engagement für die Lebenshilfe ist für Claudia Kleinert ganz selbstverständlich. „Es gibt keinen Grund für Mitleid. Dort gehöre ich einer Gemeinschaft an, für die es nicht wichtig ist, dass ich ‚die aus dem Fernsehen‘ bin.“

Foto: Michael Bause
Foto: Michael Bause
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de