E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
02233 93245-0

Frohes Weihnachtsfest | Gast im Landtag | Mieterhöhung | Heiz- und Stromkosten

Vorlesen

Sehr geehrter Lesser:innen,

wir wünschen Ihnen und der Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023. Bevor die stillen Tage kommen, haben wir für Sie nochmal ein paar Informationen zusammengetragen. 

So war Landesvorsitzender Prof. Dr. Gerd Ascheid kürzlich noch Gast im Landtag, als er der Einladung der sozialpolitischen Sprecherin der FDP-Fraktion, Yvonne Gebauer, folgte. Verbandsjurist Oliver Totter hat zum Jahreswechsel zwei nützliche Beiträge verfasst, die sich mit steigenden Heiz- und Stromkosten sowie Mietpreiserhöhungen (in besonderen Wohnformen) befassen. Die Lebenshilfe Bildung NRW ist Ende November für bessere Erwachsenenbildung auf die Straße gegangen. 

Zum Schluss noch eine Information in eigener Sache. Die Landesgeschäftsstelle ist vom 24. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023 geschlossen, in dieser Zeit erreichen Sie uns leider nicht telefonisch. 


Neues für Nordrhein-Westfalen

Ascheid trifft Gebauer im Landtag

Gebauer trifft Ascheid
Gebauer trifft Ascheid
© Michael Brückmann

Landesvorsitzender Prof. Dr. Gerd Ascheid traf sich Mitte Dezember mit der sozialpolitischen Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer, im Düsseldorfer Landtag.

Weiterlesen


Steigende Energiekosten und Mieterhöhungen

Mieterhöhung
Mieterhöhung
© cottonbro studio / Pexels

Was ist zu beachten, wenn die Miete aufgrund der gestiegenen Heizkosten vom Vermieter angehoben wird? Wir geben eine Einschätzung für Mieter:innen in besonderen Wohnformen.

Weiterlesen


Steigende Heiz- und Stromkosten

Heizungsthermostat
Heizungsthermostat
© BOOM / Plexels

Was müssen Bezieher:innen von Sozialleistungen tun, wenn die Heizkosten oder der Strompreis angehoben werden. Die Lebenshilfe NRW versucht Tipps zu geben, was zu tun ist.

Weiterlesen


Budget für Bildung gefordert

Mindestlohn in Leichter Sprache
Mindestlohn in Leichter Sprache
© Philipp Peters / Lebenshilfe NRW

Damit Selbstbestimmung gelingt müssen Menschen mit Behinderung bessere Rahmenbedingungen für Erwachsenenbildung erhalten. Oft scheitert es bereits an der benötigten Assistenz zu Teilnahme an den Seminaren und der Anreise.

Weiterlesen


Inklusiver Sport wird normal

Inklusion im Sport
Inklusion im Sport
© LSB NRW / Andrea-Bowinkelmann

Die Sportwelt in Nordrhein-Westfalen dauerhaft inklusiver gestalten: Dazu werden anlässlich des Landesaktionsplans Sport und Inklusion bis Ende 2022 insgesamt 44 Projekte in sechs Bereichen umgesetzt.

Weiterlesen


NRW erhält von EU 680 Millionen Euro für Beschäftigung und sozialer Integration

Sozialminister Karl-Josef Laumann
Sozialminister Karl-Josef Laumann
© Land NRW / Ralph Sondermann

Für Nordrhein-Westfalen stehen aus dem Europäischen Sozialfonds (European Social Fund, ESF) und dem Fonds für einen gerechten Übergang (Just Transition Fund, JTF) für die Förderphase 2021 bis 2027 insgesamt rund 680 Millionen Euro zur Verfügung.

Weiterlesen


Blindengeld jetzt online beantragen

Blinde Menschen und Menschen mit hochgradiger Sehbehinderung können ihren Antrag auf finanziellen Nachteilsausgleich ab sofort online und barrierefrei beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) und Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) stellen.

Weiterlesen LVR

Weiterlesen LWL

Kurz Notiert


Bundesinitiative Barrierefreiheit startet noch in diesem Jahr

Das Bundeskabinett hat am 30. November 2022 – anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember – die von dem Bundesminister für Arbeit und Soziales vorgelegten Eckpunkte "Bundesinitiative Barrierefreiheit – Deutschland wird barrierefrei" beschlossen.

Weiterlesen


Inklusive Bildung stärken!

Behindertenbeauftragte sind alarmiert: Kaum Rückgang bei der Zahl der Förderschulen

Zum morgigen Internationalen Tag der Menschenrechte fordern die Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern in einem heute veröffentlichten Papier dazu auf, die inklusive schulische Bildung zu stärken. Sie verweisen auf die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), die seit 2009 in Deutschland im Range eines Bundesgesetzes gilt. Daraus folgt, dass Menschen mit Behinderungen ein Recht auf diskriminierungsfreie inklusive Beschulung haben.

Weiterlesen


Stellungnahme der Bundesvereinigung Lebenshilfe zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales Entwurf eines Gesetzes zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts (Stand: 4.11.2022)

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. begrüßt, dass mit dem vorliegenden Referentenentwurf erste Schritte zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts eingeleitet werden. Der vorliegende Entwurf reicht aus Sicht der Bundesvereinigung Lebenshilfe jedoch nicht aus, um langfristig einen inklusiven Arbeitsmarkt zu schaffen, der den Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) gerecht wird. Der Entwurf kann daher nur der Beginn einer Reform zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarktes sein.

Weiterlesen


Termine 2023

Kalender
Kalender

Veranstaltungen der Lebenshilfe NRW im Jahr 2023

  • Fachtag Auswirkung der Corona Pandemie
    Mittwoch, 15. März 2023 im Ringhotel Zweibrücker Hof, Herdecke
  • Verbandskonferenz der Lebenshilfe NRW
    Freitag, 17. bis Samstag, 18. März 2023 im Ringhotel Zweibrücker Hof, Herdecke
  • Wahl des neuen Lebenshilfe Rats NRW
    Samstag, 1. April 2023 im Ringhotel Zweibrücker Hof, Herdecke
  • Fachkonferenz Wohnen der Lebenshilfe NRW
    Donnerstag, 11. bis Freitag, 12. Mai 2023 im Ringhotel Zweibrücker Hof, Herdecke
  • Fachkonferenz der Lebenshilfe Räte
    Freitag, 18. bis Samstag, 19. August 2023 im Hotel FIT, Much
  • Landesdelegiertenversammlung der Lebenshilfe NRW
    Samstag, 4. November 2023 in der Alte Schlossfabrik, Solingen

Der Fachtag Offene Hilfen - DNA der Lebenshilfe? im Februar 2023 wurde abgesagt. 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen