Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
 
 
Standarddatei
1
Standarddatei
2
Standarddatei
3
Standarddatei
4
Standarddatei
5
 
Volltextsuche
 
 
 

Spenden & Helfen

Online Spende

Hier können Sie online spenden

Spendenkonto
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE16370205000008094009

 

AmazonSmile

Lebenshilfe NRW bei AmazonSmile

Sie verlassen diese Webseite, bitte beachten sie zu diesem Dienst unsere Datenschutzerklärung.

 
 
Hoş geldiniz
welcome
 
 
 

Herzlich Willkommen beim Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V.

Unser Ziel ist die gleichberechtigte und barrierefreie Gesellschaft für Menschen mit Behinderung. Wir wollen "Teilhabe statt Ausgrenzung" erreichen. Seit 1964 engagiert sich der Landesverband als Selbsthilfe-, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien.

 

Aktuelles

  • Wachsam sein für Menschlichkeit

    Wachsam sein für Menschlichkeit

    Wir sind entsetzt über die Anfrage der AfD im Deutschen Bundestag zur Schwerbehinderung in Deutschland. Die Fraktion der AfD erkundigt sich vordergründig nach der Zahl behinderter Menschen in Deutschland, suggeriert dabei jedoch in bösartiger Weise einen abwegigen Zusammenhang von Inzucht, behinderten Kindern und Migrantinnen und Migranten.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe NRW fordert für NRW landeseinheitliche Lebensverhältnisse

    Lebenshilfe NRW fordert für NRW landeseinheitliche Lebensverhältnisse

    Leistungen der Eingliederungshilfe an die Landschaftsverbände übertragen.

    Die Leistungen der Eingliederungshilfe ausnahmslos in die Zuständigkeit der Landschaftsverbände zu übertragen, forderte die Lebenshilfe NRW in der heutigen Anhörung des Landtages zum Ausführungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes. Es wird die Eingliederungshilfe in NRW von Grund auf neu regeln.

    Weiterlesen
     
  • Begleitung von Menschen mit Behinderung zum Arzt verlässlich regeln

    Begleitung von Menschen mit Behinderung zum Arzt verlässlich regeln

    Leichte Sprache ist für barrierefreie Gesundheitsversorgung unumgänglich.

    Die Lebenshilfe NRW begrüßt die Forderung der Ärztekammer Nordrhein nach mehr Informationsmaterial in Leichter Sprache für eine bessere Gesundheitsversorgung von Menschen mit geistiger Behinderung. Ihre Forderung nach besseren Möglichkeiten der Begleitung und Assistenz bei Arztbesuchen hält die Lebenshilfe NRW für dringend erforderlich.

    Weiterlesen
     
  • Wie wirkt sich der Koalitionsvertrag auf Menschen mit Behinderung aus?

    Wie wirkt sich der Koalitionsvertrag auf Menschen mit Behinderung aus?

    Die Bundevereinigung Lebenshilfe hat eine Synopse zum Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD erstellt. Darin vergleicht sie ihre Forderungen für Menschen mit Behinderung mit Passagen aus dem Koalitionspapier und bewertet diese.

    Weiterlesen
     
  • Schulbegleitung in die Zuständigkeit der Landschaftsverbände

    Schulbegleitung in die Zuständigkeit der Landschaftsverbände

    Lebenshilfe NRW und der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW (lvkm nrw) fordern, die Zuständigkeit von Schulbegleitung für Kinder mit Behinderung an die Landschaftsverbände zu übertragen. Ihre Gründe erläuterten die Landesvorsitzenden Uwe Schummer MdB (Lebenshilfe NRW) und Josef Wörmann (lvkm nrw) bei einem gemeinsamen Besuch beim sozialpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Peter Preuß.

    Weiterlesen
     
  • Nordrhein-Westfalen ist Vorbild für Bayern und den Bund

    Nordrhein-Westfalen ist Vorbild für Bayern und den Bund

    Bei ihrem Parlamentarischen Abend im nordrhein-westfälischen Landtag sprach die Lebenshilfe NRW über das Thema „Inklusion einen Rahmen geben – alle Kinder mitgedacht?!“. Sie wollte den Horizont weiten über die schulische Inklusion hinaus. Durch den Abend führten das Moderatorenduo Claudia Kleinert und Manfred Breuckmann.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe NRW trauert um Giesela Glaß

    Lebenshilfe NRW trauert um Giesela Glaß

    Die Lebenshilfe NRW trauert um ihr langjähriges Landesvorstandsmitglied Giesela Glaß. Von 2001 bis 2007 war Giesela Glaß Landesvorsitzende.

    Weiterlesen
     
  • Inklusive Bildungsarbeit im FSJ

    Inklusive Bildungsarbeit im FSJ

    FSJ-Tandem-Projekt

    Im FSJ-Tandem leisten ein Mensch mit und ein Mensch ohne Behinderung gemeinsam ein FSJ und unterstützen und ergänzen sich gegenseitig in ihrem Arbeitsalltag. Aktuell hat der Fachbereich Freiwilligendienste drei FSJ-Tandems in unterschiedlichen Einrichtungen: in einer Schule, in einer KiTa und in einer Altenpflegeeinrichtung.

    Weiterlesen
     
  • Lebenshilfe journal feiert großes Jubiläum

    Lebenshilfe journal feiert großes Jubiläum

    Lebenshilfe journal 4/2017 ist da

    Lesen Sie persönliche, politische und weitere interessante Geschichten auf den überregionalen Seiten und 16 unterschiedlichen Titelseiten des Lebenshilfe journals: Tauchen Sie ein in den Alltag der „Lebensracer“ der Lebenshilfe Gelderland, lesen Sie mehr über Mirja Boes privat, über das landesweite Projekt „Wohnen selbstbestimmt“ und über das Vorzeigeprojekt der NRW-weiten Kunstszene.

    Weiterlesen
     
  • Vorenthalt von Grundsicherung ist diskriminierend

    Vorenthalt von Grundsicherung ist diskriminierend

    Zum Welttag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2018.

    Menschen mit Behinderung die Grundsicherung vorzuenthalten ist eine Diskriminierung. Der Fall einer Herforderin mit Down Syndrom macht dies deutlich. Die Lebenshilfe NRW fordert hierzu eine schnelle Korrektur seitens des zuständigen Bundesarbeitsministeriums.

    Weiterlesen
     
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Bubl

www.bubl.de

Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe.

 
 

Unsere Programme

Hier können Sie kostenfrei unsere aktuellen Programme bestellen.

 
 

Kooperationspartner

Paritätischer NRW

Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Aktion Mensch

Gold-Kaemer-Stiftung
 
 
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de