Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
 
 
Standarddatei
1
Standarddatei
2
Standarddatei
3
Standarddatei
4
Standarddatei
5
 
Volltextsuche
 
 
 

Spenden & Helfen

Online Spende

Hier können Sie online spenden

Spendenkonto
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE16370205000008094009

 

AmazonSmile

Lebenshilfe NRW bei AmazonSmile

Sie verlassen diese Webseite, bitte beachten sie zu diesem Dienst unsere Datenschutzerklärung.

 
 
Hoş geldiniz
welcome
 
 
 

Herzlich Willkommen beim Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V.

Unser Ziel ist die gleichberechtigte und barrierefreie Gesellschaft für Menschen mit Behinderung. Wir wollen "Teilhabe statt Ausgrenzung" erreichen. Seit 1964 engagiert sich der Landesverband als Selbsthilfe-, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien.

Die Lebenshilfe NRW hat heute beschlossen, ihre Einsatzstellenkonferenz für die Freiwilligendienste, in der Katholischen Akademie in Schwerte, am 1. April 2020, aufgrund des Corona-Virus abzusagen. Die Lebenshilfe NRW möchte damit einen kleinen Beitrag zur Risikominimierung in NRW beitragen.Abgesagt

 
 

Aktuelles

  • Umgang mit Corona-Virus droht Versogung von Menschen mit Behinderung langfristig zu schädigen

    Umgang mit Corona-Virus droht Versogung von Menschen mit Behinderung langfristig zu schädigen

    Lebenshilfe NRW regt die Schaffung eines Sozialfonds für Träger der Eingliederungshilfe, ähnlich der Hilfen für die Wirtschaft, an.

    Die Ausbreitung des Corona-Virus treibt die Träger der Eingliederungshilfe in eine existenzbedrohende Situation. Gerade im Sektor der Schulbegleitung zeigt sich bereits eine Entwicklung, die Arbeitsplätze gefährdet. Die Lebenshilfe NRW fordert daher einen Sozialfonds für die Eingliederungshilfe einzurichten.

    Weiterlesen
     
  • Unterstützung der Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung bis ins Alter innovativ gestalten

    Unterstützung der Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung bis ins Alter innovativ gestalten

    Abschlusstagung des BMBF-Projekts MUTIG

    Auch ältere Menschen mit Behinderung wollen so lange nach ihren eigenen Wünschen wohnen, wie es nur geht. Das fand das Forschungsprojekt MUTIG der Katholischen Hochschule NRW in Münster heraus.

    Weiterlesen
     
  • Informationen zum Corona-Virus

    Informationen zum Corona-Virus

    Die Lebenshilfe NRW hat Informationen zum Corona-Virus zusammengestellt. Diese Link-Sammlung beantworet wichtige Fragen rund um die Krankheit. Doch es gilt vor allem Ruhe zu bewahren.

    Weiterlesen
     
  • Informationen zu Waisenrente, Wohngeld und Kindergeld nach dem BTHG

    Mit der Einführung der dritten Stufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) zum 1. Januar 2020 ändern sich für Bewohner in besonderen Wohnform (früheren „stationären Einrichtung“) einige Dinge bei Waisenrente, Wohngeld und Kindergeld.

    Weiterlesen
     
  • „Mich hat jede Begegnung gepackt“

    „Mich hat jede Begegnung gepackt“

    Jenny Klestil präsentiert einzigartige Bildersammlung über Menschen mit Handicap im großen Stil / Lebenshilfe journal Ausgabe 1/2020 ist erschienen

    Die neue Ausgabe des Lebenshilfe journals greift viele interessante Themen auf. So wird unter anderem über eine engagierte Fotografin berichtet, über die tolle Kooperation der Lebenshilfe Mönchengladbach mit der Firma Fruchtimport Rosenland sowie über Horst-Alexander Finke, der den Sprung aus der Werkstatt an die Uni und nach Moskau geschafft hat.

    Weiterlesen
     
  • Inklusion fördern um Opfern einen Namen zu geben

    Inklusion fördern um Opfern einen Namen zu geben

    Zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus appelliert die Lebenshilfe NRW sich gegen Diskriminierung und Ausgrenzung zu stellen. Die Gesellschaft trage noch heute eine Verantwortung gegenüber den Opfern der Euthanasie-Morde.

    Weiterlesen
     
  • Angehörige leisten bereits ihren Beitrag bei der Assistenz im Krankenhaus

    Angehörige leisten bereits ihren Beitrag bei der Assistenz im Krankenhaus

    Lebenshilfe NRW begrüßt Forderung nach Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Assistenz im Krankenhaus. Gleichzeitig äußert sie Unverständnis zur Aussage der gesetzlichen Krankenkassen.

    Anlässlich der Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales im Landtag zur Assistenz für Menschen mit Behinderung im Krankenhaus begrüßt die Lebenshilfe NRW den Appell der nordrhein-westfälischen Behinderten- und Patientenbeauftragten, Claudia Middendorf, das Land NRW solle sich für eine Verbesserung der Situation der Menschen im Bundesrat einsetzen, so wie es die Grünen-Fraktion beantragt hat.

    Weiterlesen
     
  • Weihnachtswunsch 2019

    Weihnachtswunsch 2019

    Auch 2019 sammeln wir vor der Weihnachtszeit wieder geszielt Spenden für Wünsche, aus unseren Diensten und Einrichtungen. Eine Übersicht über die uns mitgeteilten Wüsche, bei denen Sie sich, beteiligen können, finden Sie hier.

    Weiterlesen
     
  • Teilhabe statt Ausgrenzung

    Teilhabe statt Ausgrenzung

    Der Landesverband Lebenshilfe NRW stellt sich gegen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung.

    Teilhabe statt Ausgrenzung lautet das Motto der Lebenshilfe. Vor diesem Hintergrund schließt sich der Landesverband der nordrhein-westfälischen Lebenshilfen, der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V., den 26 Sozialverbänden an, die sich heute für Demokratie und gegen gesellschaftliche Ausgrenzung positioniert haben.

    Weiterlesen
     
  • Erfolgsprojekt aus Oberhausen

    Erfolgsprojekt aus Oberhausen

    „Mieter-Führerschein in Leichter Sprache“ über die Grenzen Deutschlands hinaus gefragt / Lebenshilfe journal Ausgabe 4/2019 ist erschienen

    Die neue Ausgabe des Lebenshilfe journals greift viele interessante Themen auf. So wird unter anderem über ein besonderes Erfolgsprojekt aus Oberhausen berichtet, über Daniel Böhmer, der bei der Polygonvatro GmbH gut auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt integriert ist, und über das neue Geschwister-Projekt NRW.

    Weiterlesen
     
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Bubl

www.bubl.de

Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe.

 
 

Unsere Programme

Hier können Sie kostenfrei unsere aktuellen Programme bestellen.

 
 

Kooperationspartner

Paritätischer NRW

Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Aktion Mensch

Gold-Kaemer-Stiftung
 
 
 
 

© 2019 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de