Basale Stimulation in der Pflege

Zielgruppe
Pflegende MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Seminarbeschreibung
Die TeilnehmerInnen erwerben in diesem Grundkurs die Fertigkeiten, Einheiten der Basalen Stimulation im Pflegealltag umzusetzen – absolut praxisnah und in den vorgegebenen Zeitfenstern. In Theorie und Praxis werden die neurologischen Hintergründe und die praktischen Auswirkungen basaler Pflege erlernt und erlebt. Durch Selbsterfahrung und praktische Übungen werden Lerninhalte vertieft und geankert. Das eigene Verständnis und die persönliche Haltung zur Pflege werden reflektiert und Kommunikationswege aufgezeigt.

Nach der Fortbildung sind die TeilnehmerInnen in der Lage, basale Einheiten gezielt einzusetzen und mit dem Patienten/Bewohner/Klienten zusammen die Pflege, das Leben und den Alltag zu gestalten.

Durch positive Impulse wird Vertrauen aufgebaut und Sicherheit vermittelt, Pflege und Betreuung werden somit zum Erfolgserlebnis.

Ziele/Inhalte des Seminars
Das Konzept der Basalen Stimulation, Sinnessysteme und Wahrnehmung, Selbsterfahrungen im somatischen, vibratorischen und in anderen Bereichen der BS, Lagerungen und Lagerungstechniken, Neurologische Grundlagen
Die TeilnehmerInnen erhalten am Ende des Grundkurses ein international gültiges Zertifikat.

Bitte mitbringen
Wolldecke (wenn vorhanden eine Matte), kleines Kissen und bequeme Kleidung, Freude am gemeinsamen Erarbeiten und gute Laune!

 
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Nordrhein-Westfalen
 

Starttermin

04.06.2018, 10:00 Uhr
 

Endtermin

06.06.2018, 16:30 Uhr
 

Terminzusatz

Ilona und Harald Peglau, examinierte Pflegekräfte (Chirurgie, Intensivpflege, Sterbepflege bis hin zu häuslicher Pflege) Der Schwerpunkt liegt derzeit in der Palliativpflege in einem stationären Hospiz
 

Veranstaltungsort

Haus Hammerstein, Hückeswagen
 

Bundesland

Nordrhein-Westfalen
 

Teilnahmebeitrag

Seminar ohne Übernachtung: 478,60€ Seminar Übernacht EZ: 630,00€
 

Veranstaltungsnummer

2018-PA-050B
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de