Haus Hammerstein

in Hückeswagen

Für immer geschlossen

Mit großem Bedauern haben wir das Haus Hammerstein am 1. Juli 2020 geschlossen. Bedingt durch die Corona-Pandemie war der Betrieb des Hauses vorher eingestellt worden. Jetzt ist aber klar, Haus Hammerstein wird durch die Lebenshilfe NRW nicht wieder geöffnet. Viel mehr noch wir suchen nach einem (gemeinnützigen) Käufern für die idyllisch gelegene Immobilie an der Wuppertalsperre. Lesen Sie dazu gerne auch unsere Mitteilung.

Bei allgemeinen Fragen zum Haus Hammerstein wenden Sie sich bitte an Stephanie Klein, haus-hammerstein@lebenshilfe-nrw.de, Telefon 02233 93245-20.

Fragen zum Verkauf der Immobilie richten Sie bitte an landesverband@lebenshilfe-nrw.de.

 
Das Haus Hammerstein der Lebenshilfe NRW vom Wasser aus gesehen.
 

Wälder und Wiesen das Bergische Land. In dieser Idylle in unmittelbarer Nähe zur Wuppertalsperre verbirgt sich ein altes Hotel, in dem sich seit 1986 Haus Hammerstein befindet. Hinter der typischen, schwarzen Schieferfassade befindet sich eine funktionale Bildungs- und Erholungsstätte für Familien, Alleinerziehen- de, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung.

Haus Hammerstein verfügt über 12 Einzel- und 29 Doppelzimmer mit insgesamt 70 Betten. Alle Räume sind mit Dusche/WC und größtenteils mit W-Lan, Free-TV, Telefon und Zimmersafe ausgestattet. Acht Zimmer sind durch Barrierefreiheit für Erholungssuchende mit Behinderung geeignet. Frühstück, Mittag- und Abend- essen sowie Kaffee und Nachmittagskuchen finden Sie ebenso im Haus Hammerstein der Lebenshilfe NRW.

Neben den fünf modern ausgestatteten Tagungsräumen für max. 12 bis max. 80 Personen bietet Haus Hammerstein einen Ruhe- und Leseraum, einen Spiele- raum, indem sich Gesellschaftsspiele sowie eine Nintendo Wii zur Unterhaltung befinden, eine Internetecke, einen Wellnessbereich mit Indoorschwimmbad und Sauna, Billardtisch und Fußballkicker. Unser Café/ Bistro mit Seeblick lädt zum Verweilen ein.

Direkt am Hotel befinden sich beispielsweise eine Grillstation, Spiel und Bolzplatz, Ruhezonen (Terrassen) zum Entspannen und traumhafte Wanderwege. Durch die Lage unmittelbar an der Wuppertalsperre besteht die Möglichkeit gegen Gebühr zu Angeln oder zu einem Sprung ins kühle Nass. Oder Sie fahren einfach mit dem Trett- oder Ruderbot aufs Wasser hinaus.

Aktion Mensch
Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2020 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de