Reisen für Menschen mit Behinderung

Schöne Zeiten - das Reiseprogramm der Lebenshilfe NRW

Eine Urlaubsreise anzutreten, bedeutet dem Alltag zu entfliehen um nahe oder ferne Orte zu erkunden. Es stehen Erholung und Vergnügen im Vordergrund. Einige suchen dafür actionreiche Abenteuer, andere genießen einfach nur die Abwechslung.

Die Lebenshilfe Bildung NRW gGmbH bietet jedes Jahr in ihrem Reiseprogramm "Schöne Zeiten" eine vielseitige Auswahl an begleiteten Reisen für Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung an. Neben deutschen Zielen wie dem Häusern Hammerstein im Bergischen Land oder dem wunderschönen Schloss Dankern im Emsland, finden sich natürlich auch Reiseziele in den sonnigen Lagen Europas im Programm. Klassiker wie die Finca Ca´n Agustin auf Mallorca sind dabei ebenso beliebt wie das vielbesuchte "Kurhotel Mar y Sol" auf Teneriffa.

Die Reisegruppen werden von engagierten, jungen Menschen - sogenannten Reisebegleitungen - betreut. Sie unterstützen die Urlauber mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung in den Bereichen Pflege, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Mobilität und in der selbstbestimmten Freizeitgestaltung. Natürlich stehen sie den Reisenden auch sonst mit helfender Hand zur Seite.

Die Lebenshilfe NRW ist seit 30 Jahren ein Reisespezialist für Menschen mit Behinderung.

Sie interessieren sich für den Bereich "Schöne Zeiten"?
Gerne senden wir Ihnen unser aktuelles Reiseprogramm zu.
Bei Fragen steht Ihnen Monika Giese zur Verfügung.
Tel.: 02233 93245-41
Fax: 02233 93245-652
Email: gie@lebenshilfe-nrw.de

 
 
 
 
 

Reiseprogramm Schöne Zeiten 2018

Schöne Zeiten 2018
 
 
Aktion Mensch Logo
    

Video-Beitrag: Schöne Zeiten

Video-Beitrag: Schöne Zeiten
Reise-Bericht Mallorca
 
 
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de