Geschwisterprojekt NRW

Im Grundsatzprogramm der Lebenshilfe heißt es „Alle Familienmitglieder sollen Unterstützung bekommen können. Darauf sollen sich Angehörige von Menschen mit Behinderung verlassen können […]“. Darum hat die Lebenshilfe NRW sich 2019 entschlossen ein Geschwisterprojekt für Nordrhein-Westfalen ins Lebens zu rufen.

Das Geschwisterprojekt NRW will

  • … die gesunde Entwicklung der Geschwisterkinder, Jugendlichen und Jungen Erwachsen fördern.
  • … die Gesellschaft auf die besondere Situation der Geschwister von Menschen mit geistiger Behinderung und chronischen Erkrankungen aufmerksam machen.
  • … ihre Familien und deren soziales und insti
    tutionelles Umfeld unterstützen.
Kinder lösen gemeinsam eine Aufgabe. Foto: David Maurer/Lebenshilfe

Deshalb haben wir uns diese Aufgaben gestellt

Wir wollen Familien, Schulen, Einrichtungen und Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung, Fachleute, Fachbehörden und Sponsoren für die besondere Situation der Geschwisterkinder aufmerksam machen.

Wir planen niederschwellig präventive und unterstützende Angebote für Geschwisterkinder, -jugendliche und junge Erwachsene Geschwister in ihrer Reichweite.

Wir gestalten und führen Fortbildungsveranstaltungen durch, um Kompetenzen für die Arbeit mit Geschwistern zu vermitteln.

Wir kooperieren mit Kreis- und Ortsvereinigungen der Lebenshilfe und anderen Institutionen, um attraktive Angebote zu gestalten.

Wir möchten die bestehenden Angebote der Familien-, Kinder- und Jugendhilfe in NRW ergänzen, erweitern und stärken.

Wir erstellen eine digitale Bibliothek mit einschlägiger Kinder-, Jugend- und Fachliteratur.

Wir bauen ein digitales Forum mit geschützten Chatbereichen für Geschwister, Eltern und Interessierte.

Wir beraten andere Kompetenz- und Kommunikationsforen in dieser Thematik.

Wir organisieren Beratungstage, Informations- und Fortbildungsveranstaltungen und unterstützen, eigene Angebote für Geschwister zu entwickeln, durchzuführen und nachhaltig zu implementieren

Wir freuen uns

wenn Sie sich auch für die Anliegen von Geschwisterkindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Geschwistern von Menschen mit Behinderung und andere Beeinträchtigungen interessieren und sich gemeinsam mit uns für sie engagieren wollen.

Weiter Informationen zum Projekt finden Sie auch auf www.besondere-geschwister.org. Dort finden Sie auch eine Link-Bibliothek zum Them.

So können Sie uns erreichen:

Katharina Walckhoff
Leitung Geschwisterprojekt NRW
Lebenshilfe-Center
Alte Sandtrift 4
32425 Minden
walckhoff.katharina@lebenshilfe-nrw.de
Telefon 0571-974050
Mobil 0176-53833582

Grazyna Ploch
Leitung Geschwisterprojekt NRW
Kniebelerstraße23
47918 Tönisvorst
ploch.grazyna@lebenshilfe-nrw.de
Mobil 0179 257 19 90

 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
Aktion Mensch
    
 

Projekt-Flyer

Flyer Geschwister-Netzwerk
    
 
 

© 2020 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de