Erste Sitzung des neuen Lebenshilfe Rat NRW

Ingo Baranski zum Vorsitzenden gewählt

Am 16.06. waren die neu gewählten Mitglieder des Lebenshilfe Rates NRW erstmals zusammengekommen, um im Lüdenscheider Lebenshilfe Center ihren neuen Vorstand selbst zu wählen. Die Wahl des Vorsitzenden fiel auf Ingo Baranski aus Bochum, der sich sichtlich freute in seinem Amt bestätigt worden zu sein.

"Wir sind ja die Experten in eigener Sache", fasst Ingo Baranski im Gespräch mit einem Journalisten den Hintergrund für einen Lebenshilfe Rat zusammen. Und wo er recht hat, hat er recht. So war es auch nur konsequent, dass nach der ersten demokratischen Wahl im Mai nun auch noch die Aufgaben der Mitglieder eigenverantwortlich verteilt wurden. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Helmut Quandt aus Neuss, zur Schriftführerin Judith Kampermann aus Bünde und zum Vertreter im Bundesrat Chris Hoppe aus Bad Salzuflen gewählt. 


Erste Sitzung des neuen Lebenshilfe Rat NRW

Ingo Baranski zum Vorsitzenden gewählt

Am 16.06. fand das erste Treffen vom neuen Lebenshilfe Rat NRW statt.
Es war im Lüdenscheider Lebenshilfe Center.
Ingo Baranski aus Bochum wurde wieder zum Vorsitzenden gewählt.
Er freute sich sehr darüber.

"Wir sind ja die Experten in eigener Sache" meint Ingo Baranski.
Und da hat er Recht.
Die Aufgaben der Mitglieder wurden beim Treffen verteilt.
Helmut Quandt wurde stellvertretender Vorsitzender.
Judith Kampermann wurde Schrift-Führerin.
Chris Hoppe wurde Vertreter für den Bundes-Lebenshilfe-Rat.

 
 
 
 
 
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2018 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. | 50354 Hürth | Abtstraße 21 | 02233 93245-0 | info@lebenshilfe-nrw.de